Oh, its CHOCOfresh!

Neue kinder Artikel gibt es ja ca im Wochentakt. Einige verschwinden auch schnell wieder. Chocofresh hält sich schon seit ein paar Jahren im Kühlregal. Hält dabei immer respektvollen Abstand von Milchschnitte, jedenfalls in meinem Supermarkt.

Chocofresh (und Milschschnitte) sind ja bekanntermaßen der Versuch, Süßigkeiten mit dem Kühlregal einen irgendwie „leichten“ und „gesunden“ Anstrich zu verleihen. Obwohl man die Dinger ja nur kauft , weil sie so verdammt süß sind.

Chocofresh hatte seit ewigen Zeiten nicht mehr gegessen, aber heute mal wieder. Und bin entsetzt: Das Haselnussaroma ist extrem dominant und furchtbar bieder. Keine Spur von Kokos, nichts was ein bisschen modern sein könnte…..

Naja, Geschmackssache.

PS.: Eine Facebook Seite hat Chocofresh auch:

http://de-de.facebook.com/chocofresh

Und so, wie die sich an kichernde Sex and the city Girls ranmachen, bin ich auch gar nicht die Zielgruppe.

PPS: Wenn es in Deutschland eine Lebensmittel Ampel gäbe, dann stünde diese für Chocofresh bei Zucker und bei Fett auf Rot.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s