Das Buch und sein Cover: „Mit einem Web-Shop Geld verdienen“

„Don’t Judge a Book by its Cover“. Diese Weisheit trifft auf kein Buch so gut, wie den kürzlich von mir gelesenen Ratgeber „Mit einem Web-Shop Geld verdienen.“ von Olaf Huth. Das Cover sieht nämlich – kein Witz – so aus:

Cover des Buches von Olaf Huth

Die Dame plinkert einen an, streichelt mit ihren mit French Nails bewehrten Fingerchen eine Maus und macht insgesamt nicht den Eindruck, als würde sie mit einem Web-Shop Geld verdienen. Ein typisches Stock-Foto halt. Man könnte meinen das Cover sei satirisch gemeint, es wurde aber wohl einfach nur mit verbundenen Augen ausgewählt.

Dann aber der Inhalt: Auf den kommt es bekanntlich an und der hat mich überzeugt. Autor Olaf Huth kommt auf 124 Seiten ohne jede Schnörkel zur Sache: „Wie Sie an geeignete Ware gelangen“, „Empfehlenswerte Shop-Spoftware“ oder „Wie Sie ihre Waren kostensparend versenden“ sind die kurzen Abschnitte überschrieben. Diese Fragen werden dann prägnant beantwortet, häufig in Aufzählungen .

Ich finde: So muss ein Ratgeber sein. Leider machen die meisten Ratgeber-Autoren ja das genaue Gegenteil. Sie langweilen die Leser mit tautologischen Dada-Vorwörter: „Gückwunsch zum Kauf dieses Buches – damit sind haben Sie den ersten wichtigen Schritt getan zum blablabla“  gefolgt von einem historischen Abriss über den Web-Shop („Bereits in den frühen 80er Jahren des vergangenen Milleniums blubbblubbblubb.“)

So werden Seiten geschunden und verdeckt, dass man selber keine Ahnung von dem Thema hat und maximal einen nachmittag bei Wikipedia dazu recherchiert hat.  Ratgeber werden häufig auf 250 und mehr Seiten aufgepumpt.  Vielleicht hoffen die Verlage, dass die Leute das Buch dann zwar wegen des witzigen Titels kaufen, dann aber doch keine Lust haben, so ein dickes Buch auch noch zu lesen.

Das alles erspart Olaf Huth seinen Lesern. Und daher erspare auch ich jetzt den Lesern alles weitere Gerede, sondern sage nur: Für den Fall, dass Ihr es mit einem Web-Shop versuchen wollt: Das Buch von Olaf Huth ist eine gute Einstiegslektüre.

Kleine Einschränkung: Das Buch kostet 17,90. Kein Schnäppchen, um es mal so zu formulieren

  • Olaf Huth:  Mit einem Web-Shop Geld verdienen.
  • Erschienen bei Books-and-Art.
  • 124 Seiten, 17,90 Euro
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s