Brasilianischer WM-Quatsch, Teil 3: Kuschelweich von fit

Wetten, dass es kein Produkt gibt, das in diesem Sommer nicht in einer brasilianischen WM-Edition in die Regale kommt? Und je geringer der thematische Bezug zum Fußball ist, desto besser scheinen mir die Chancen auf eine solche WM-Edition. Jetzt gibt es  sogar einen WM-Weichspüler: Fit hat Kuschelweich gleich in drei Brasilien-Editionen auf dem Markt gebracht. Beworben wird das dann mit völlig austauschbaren Nonsense-Sätzen, wie „Wer träumt nicht von Sommer, Sonne, Strand und Meer?“ „Holen Sie sich die pure Lebenslust direkt nach Hause“ oder „Lassen auch Sie sich vom Brasilienfieber anstecken.“ Blubber.

Man fragt sich, ob es das ist, was Geschäftsführer Wolfgang Groß meint, wenn er von Innovationskraft spricht. Ich denke: Fit wäre besser beraten, wenn sie eine Zittauer Jugendfußballmannschaft sponsern, statt als x-tausendste Marke auf der WM-Welle zu reiten. Das wäre erheblich flauschiger.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s