Symphonie des Grauens: Was taugen die Nutella-Nachmacher?

Es gibt so viele Schokocremes, die versuchen, wie Nutella zu sein. Heute schaue ich mir eine davon genauer an:  Brinkers Chocolate Symphony No. 7 Crunchy Haselnuss Crème. Bei Edeka für 2,99 Euro zu haben.

Noch bevor ich diese Symphony  aufschraube , fällt mir ein Haufen von Dissonanzen auf:

“Chocolate”, “Crunchy” “Haselnuss” “Crème” – dieser Englisch- / Deutsch- / Französisch-Sprachbrei auf dem Label wirkt schon deswegen albern, weil Brinkers eine belgische Firma ist. Außerdem passt der günstige Preis nicht zum auf edel gemachten Glas.

Immerhin: Wenn’s gut schmeckt, ist mir das herzlich egal.

Es schmeckt aber nicht. Jedenfalls nicht gut.

Als erstes: Die Konsistenz. Nicht cremig, sondern breiig.

Zweitens: Noch nie hatte ich das Gefühlt, den Inhaltsstoff Palmöl derart intensiv auf der Zunge zu haben.

Drittens. Die Süße: Wie mit Aspertam gesüßt. Nicht elegant.

Und die „crunchy Haselnuss“ sind von der Größe her so gerade unter der wahrnehmbaren Schwelle.

Auf der Rückseite des Glases wird angeboten, man könne die angebrochene Packung mit Bon an Brinkers schicken. Dann soll man sein Geld zurückbekommen.

Bin ich unzufrieden? Allerdings! Schicke ich es zurück?  Nein, denn leider habe ich gerade keinen passenden Briefumschlag für dieses Glas da. Aber zum Glück noch ein richtiges Glas Nutella irgendwo dahinten im Schrank….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s