Mein einziger Vorsatz für 2015

Es ist nicht viel, was ich mir für 2015 vornehmen. Was ich aber im kommenden Jahr unbedingt schaffen will: Einen Granatapfel so schälen und entkernen, dass im Anschluss nicht die Küche renoviert werden muss.

Ich habe die Zeit zwischen den Jahren daher zur Recherche zu diesem Thema genutzt und mir diverse Youtube-Filme zum Thema angesehen.

Erstaunlich: Es gibt anscheinend mehrere Dutzend Techniken, mit denen man dieser widerspenstigen Frucht erfolgreich zu Leibe rücken kann. Am einfachsten fand ich aber diese Idee von „Esslust“. Man kann dabei sogar ein weißes Hemd tragen, ohne dass dies auch nur einen Spritzer abbekommt:

Advertisements

3 Gedanken zu “Mein einziger Vorsatz für 2015

  1. Also ich habe schon viele Techniken probiert und bin bisher (um ehrlich zu sein) an allen gescheitert 🙂 Auch wenn ich es schaffe, nicht mehr die ganze Küche mit dem roten Saft zu beglücken, so bin doch immer ich ordentlich gesprenkelt! Ich drück Dir die Daumen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s