Schön übersichtlich: Die erste Staffel von Fargo

Trotz der leuchtend roten Jacke, die Martin Freeman da trägt: Fargo ist eine düstere Serie.

Trotz der leuchtend roten Jacke, die Martin Freeman da trägt: Fargo ist eine düstere Serie.

Etwas an den Film Fargo angelehnt, aber doch ganz anders. Produziert von den Coen Brüdern, mit toller Musik.

Eine psychopathischer Killer – gespielt von Billy Bob Thornton – kommt in eine Kleinstadt und verursacht Mord und Chaos. Als Zuschauer fühlt man sich wie der  liebe Gott, weil man als einziger den Überblick über all die Irrungen und Wirrungen hat, die sich da auf der Mattscheibe abspielen.

Die Figuren sehen dagegen immer nur einen kleinen Ausschnitt der Welt und kapieren gar nichts. Das macht ihre Tragik aus.

Genau wie bei True Detective ist die erste Staffel in sich geschlossen. Es gibt bereits eine zweite Staffel, mit anderer Story und anderen Schauspielern.

Die zweite Staffel: Zu blutig für mich

Da ich hörte, dass die zweite Staffel noch blutiger sein soll, als die erste, werde ich wohl die Finger davon lassen. Es ist zwar schön, sich wie ein Gott zu fühlen, aber ich kann nur eine begrenzte Menge Blut sehen. Trotzdem, für Staffel 1 eine absolute Seh-Empfehlung!

Advertisements

2 Gedanken zu “Schön übersichtlich: Die erste Staffel von Fargo

  1. Ich wollte diese erste Staffel moegen, vor allem weil ich Fargo der Film liebte und Martin Freemen einer meiner lieblings Schauspielern ist… aber ich war von die Handlung nicht ueberzeugt. Sich wie Gott fuhlen… kann man so beschreiben… aber es war auch oft, dass die „side stories“ langweiliger waren, als die „haupt story.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s