Grüne heiße Smoothies

Tee steht drauf. Erinnert mich aber trotzdem an einen heißen grünen Smoothie

Tee steht drauf. Erinnert mich aber trotzdem an einen heißen grünen Smoothie

Grüne Smoothies, Grüne Smoothies, Grüne Smoothies.Grüne Smoothies. Grüne Smoothies. Grüne Smoothies. Und nochmal und immer wieder Grüne Smoothies. Vor diesen Dingern ist einfach kein Entkommen mehr. Es gibt sie mittlerweile als Pulver, in der Flasche, in der Tütem, als Buch, als Youtube Film. Mit Ingwer, mit Goji, mit Chia, vegan, glutenfrei, to go usw. usf.

Ich finde diese Auswahl super, dachte aber auch: Nun reicht’s langsam mal. Meine Phantasie reichte jedenfalls nicht aus, um mir weitere Varianten Grüner Smoothies vorzustellen.

Bei Edeka gibt es Tee von Stick Lemke

Dies dachte ich, als ich gerade bei Edeka mit meinem Einkaufswagen durch die Gänge schon. Und mir plötzlich die Teepakete der Hamburger Firma Stick Lembke ins Auge fielen. Die bieten nämlich jetzt neu im Sortiment Spinat-Tee an. 12 Beutelchen, hübsch in einer würfelförmigen Packung, für knapp vier Euro. Weiterlesen

Gummis und Beeren

Ich gebe zu: Bei Süßwaren aus dem Bioladen bin ich skeptisch bis zur Voreingenommenheit. In der Regel wird bei diesen Süßwaren auf biologischen Anbau und und Kompostierbarkeit geachtet, auf Öko-Verpackung, auf faire Bezahlung der Arbeiter, auf nachwachsende Rohstoffe sowie auf sämtliche EU Öko-Zertifikate.

Wenn man auf all das achtet, dann kann man schon vergessen, dass das Zeug vor allem schmecken soll.

Das neue „Regenwald Kaugummi“ Chicza ist ein Beispiel dafür. Name und Verpackung machen einen auf Indiostamm, Regenwald und Maya-Geheimniss – und ich will netterweise sogar glauben, dass die Chiczas aus Südamerika stammen. Und nicht, dass Name und Verpackung eine Masche von Marketeers aus Baden-Württemberg sind. Weiterlesen

Wortsalat vom Wiesenzwerg

Mepfel von Zwergenwiese

Mepfel von Zwergenwiese

Mepfel. Kokolim. Sendi. Nein, das sind nicht die aktuellen Trend-Kindernamen aus Hollywood. Sondern neue Brotaufstriche der Marke Zwergenwiese. Diese Brotaufstriche sind eine wahre Fundgrube für Fans origineller Produktnamen: „Mepfel“ steht für Meerrettich mit Apfel. „Kokolim“ für Kokos mit Limette und „Sendi“ für Senf mit Dill. Es gibt insgesamt 12 Sorten, die man hier bestaunen kann. Eignet sich auch als Ratespiel am Frühstückstisch.

Originelle Produktnamen haben ja Konjunktur: Weiterlesen

Choc schwere Not

Darf man mit Essen Spielen? Auf jeden Fall, jedenfalls so lang es sich um Schokolade handelt: Ü-Ei, Weihnachtsmänner, Osterhasen, Schokotaler, Schokozigarretten – Ihr wisst, was ich meine.

Neulich entdecke ich an der Kasse vom Bio-Supermarkt Erdkorn in der Rentzelstraße (der übrigens immer herrlich leer ist,aber das nur nebenbei) dieses neue Spielzeug:

Bild011

 

iChoc. Das muss man sich erstmal mal auf der Zunge zergehen lassen. Übrigens liegt direkt neben dem Erdkorn ein Apple Händler, aber auch das nur nebenbei. Keine Ahnung, ob Tim Cook von dieser iChocolade gehört hat, oder was die Apple Rechtsabteilung dazu sagt, wenn sie mal in der Rentzelstraße bio-shoppen sollte.

Weiterlesen